105.000 Einsätze für den ADAC-Truck-Service

tm0713_adac_truck_serviceMit dem Rekordwert von 32,1% führen Schäden an Elektrik und Elektronik die Lkw-Pannenstatistik des ADAC für das Jahr 2012 an. Kaputte Reifen landen mit 26,8% auf Platz zwei der häufigsten Pannenursachen. An dritter Stelle folgen Motorschäden. Mit 25,3% übertreffen sie das Niveau des Vorjahres. Insgesamt verzeichnete der ADAC-Truck-Service 2012 rund 105.000 Einsätze. Am häufigsten wurden die Gelben Engel für Brummifahrer in den Morgenstunden zwischen 7 und 11 Uhr gerufen (27,6%). Insgesamt konnten durchschnittlich über 90% der Pannen an Ort und Stelle behoben werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.