Mercedes-Benz Arocs: Die neue Kraft am Bau

Mercedes-Benz Lkw setzt die Erneuerung seiner Nutzfahrzeugpalette mit hohem Tempo fort

TM2612_baufahrzeug_mercedes_benz-arocs-02
Nach dem neuen Actros für den Fernverkehr und dem Antos für den schweren Verteilerverkehr folgt nun der Spezialist für den Bau: Von 2013 an fahren sämtliche Lastwagen und Sattelzugmaschinen von Mercedes-Benz in On-Road- und in Off-Road-Einsätzen rund um den Bausektor unter dem Namen Arocs.

16 Leistungsstufen von 175 kW(238 PS) bis 460 kW (625 PS)

Noch nie war das Fahrzeugangebot nach den Kundenbedürfnissen in diesem weit differenzierten Einsatzsektor so breit gefächert. Die neuen Kipper, Allradkipper, Betonmischer, Sattelzugmaschinen und Pritschenfahrgestelle gibt es als zwei-, drei- und vierachsige Fahrzeuge in 16 Leistungsstufen von 175 kW (238 PS) bis 460 kW (625 PS). Alle Motoren sind von Beginn an für die künftige Abgasstufe Euro VI entwickelt und in dieser Ausführung lieferbar. Die BlueTec-6-Motoren sind als Reihensechszylinder mit Abgasturboaufladung und Ladeluftkühlung für hohe Zugkraft bereits bei wenig mehr als der Leerlaufdrehzahl ausgelegt. In vier Hubraumgrößen von 7,7 über 10,7 und 12,8 sowie erstmals bis 15,6 Liter im neuen OM 473 werden maximale Zugkraftwerte von 1.000 bis 3.000 Newtonmeter erreicht.

TM2612_baufahrzeug_mercedes_benz-arocs-04 TM2612_baufahrzeug_mercedes_benz-arocs-03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.