Reparatursätze – Achsschenkellagerung

131202_Meyle_Achsschenkelbolzen_PR_0340330061S1_18x12_300dpi

Die Achsschenkellagerung wird regelmäßig bei der TÜV-Untersuchung geprüft. In Deutschland ist dies bei LKW über 7,5 Tonnen halbjährlich, bei Bussen sogar vierteljährlich der Fall. Sind einzelne Komponenten verschlissen, kommt auf den Fahrzeughalter eine zeit- und kostenintensive Reparatur zu, da das Fahrzeug für mindestens einen Tag ausfällt. Die Wulf Gaertner Autoparts AG bietet deshalb hochwertige Reparatursätze an, deren Teile die TÜV-Prüfung ohne Probleme überstehen. Die Reparatursätze von Wulf Gaertner Autoparts sind außerdem werkstattfreundlich, weil sie neben Nadellager und Axiallager auch den Achsschenkelbolzen enthalten. Neu im Sortiment ist beispielsweise der Reparatursatz für Mercedes-Benz Actros (04/96-10/02), Atego (01/98-10/04) und Axor 2 (10/04–).

Text und Fotos: Hersteller


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.