Verkehrssicherheitsaktion: Held der Straße 2012

Berufskraftfahrer Bernd Appelmann ist der diesjährige „Held der Straße“. Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) verliehen ihm die Auszeichnung ihrer Verkehrssicherheitsaktion am 5. Dezember im Berliner Verkehrsministerium

TM2612_held_der_strasse_verkehrssicherheit

Appelmann hatte im März auf der A70 eine junge Mutter und ihre 15 Monate alte Tochter aus einem brennenden Fahrzeug gerettet. Bundesminister Dr. Peter Ramsauer als Schirmherr lobte die „Zivilcourage, Mitmenschlichkeit und den großen Mut“ des Berufskraftfahrers. Der wurde nicht nur mit der Ehrung, sondern auch mit einem neuen Hyundai i30 1.4 Trend im Wert von rund 18.000,- Euro belohnt. „Das passt wunderbar“, freute sich der Geehrte über den willkommenen Ersatz für das zehn Jahre alte Familienauto.

Bernd Appelmann, selbst Vater einer Tochter, hatte im März auf der A70 bei Oberhaid eine Frau und ihr Kleinkind aus einem brennenden Auto gerettet. Das Fahrzeug hatte ihn überholt und war kurz zuvor vor seinem Lkw eingeschert. Dabei hatte die Fahrerin die Kontrolle über ihr Auto verloren. Der Pkw prallte zunächst in die Leitplanke und wieder zurück auf die Fahrbahn.

Bernd Appelmann bremste sofort, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Unverzüglich alarmierte er die Rettungskräfte und eilte zu dem beschädigten Wagen. Dort entdeckte er nicht nur das kleine Kind im Auto, sondern bemerkte auch, dass das Fahrzeug zu brennen anfing. Vergeblich versuchte er zunächst, die Fahrertür zu öffnen. Sie hatte sich durch den Aufprall zu stark verformt. Schließlich gelang es dem 34-Jährigen, die Beifahrertür des mittlerweile stark qualmenden Pkw zu öffnen. Er beruhigte die unter Schock stehende Mutter und rettete die 22-Jährige zusammen mit ihrem 15 Monate alten Kind unverletzt aus dem Auto. Wenig später brannte der verunglückte Wagen vollständig aus.

Bernd Appelmann war einer von elf Helden, die Goodyear und AvD in diesem Jahr zum fünften Mal für ihren selbstlosen Einsatz im Straßenverkehr auszeichneten. Die Wahl fiel der Jury auch in diesem Jahr nicht leicht.

Helden der Straße 2013

Auch im nächsten Jahr werden monatlich wieder Helden der Straße gesucht, die durch ihr beherztes Eingreifen und umsichtiges Handeln bei Unfällen oder drohenden Katastrophen im Straßenverkehr Vorbild für andere sind. Bewerbungen und Vorschläge können im Internet unter www.held-der-strasse.de sowie bei Goodyear (Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH Mirko Kraus, Stichwort: Held der Straße, Dunlopstraße 2, 63450 Hanau) eingereicht werden. Auf den Helden des nächsten Jahres wartet als Lohn ein Hyundai i30 Coupé. Die Versicherung für ein Jahr übernimmt wieder die Allianz. Die Monatsgewinner erhalten ebenfalls Preise.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.