Messe-Nachlese IAA 
Nutzfahrzeuge

nachlese_truck_iaa_2
Der Mercedes-Benz Future Truck 2025 ist die Studie zum autonomen Fahren in einigen Jahren

In Halle 14/15 begrüßte Dr. Wolfgang Bernhard, Vorstandsmitglied der Daimler AG und Leiter Daimler Trucks and Buses, die Gäste und erläuterte den Mercedes-Benz Future Truck 2025, der zeigen soll, wie der Straßengüterverkehr in zehn Jahren noch effizienter, sicherer und vernetzter ablaufen kann. Mercedes-Benz vernetzt dafür bestehende Assistenzsysteme mit weiterentwickelter Sensorik zum „Highway Pilot“-System und ermöglicht schon heute das autonome Fahren bei realistischen Geschwindigkeiten und im echten Verkehrsgeschehen auf der Autobahn.

nachlese_truck_iaa_1Die faszinierenden Fähigkeiten des Future Truck 2025 demonstrierte der Prototyp bereits im Sommer mit Fahrten bei Geschwindigkeiten bis zu 80 km/h in realistischen Verkehrssituationen auf einem Teilstück der Autobahn A14 bei Magdeburg.

nachlese_truck_iaa_3Anders Nielsen, Sprecher des Vorstands MAN Truck & Bus AG, stellte den effizienten, kraftstoffsparenden 15,2-Liter-Reihensechszylinder-Motor D38 vor. Am „Abend der Nutzfahrzeugpresse” wurden zum sechsten Mal drei der renommiertesten internationalen Auszeichnungen im Nutzfahrzeuggeschäft vergeben: die Verleihung des „Truck of the Year“, des „Bus of the Year“ und des „Van of the Year“. Die Mitglieder der jeweiligen Jury sind namhafte Nutzfahrzeugjournalisten und Chefredakteure aus ganz Europa, die die Produkte in zahlreichen Tests auf Herz und Nieren prüfen. „International Truck of the Year 2015“ wurde der Renault Trucks T. Die Auszeichnung „International Bus of the Year 2015” erhielt der MAN Lion’s City GL CNG, ein mit Gas angetriebener Gelenkbus. Gewinner des „International Van of the Year 2015“ ist der Iveco Daily.

nachlese_truck_iaa_4


Andreas Aepler

Autor: Andreas Aepler

Chefredakteur der TRUCK, Fachjournalist für Nutzfahrzeuge und Baumaschinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.