Held der Straße des Monats Oktober

Berufskraftfahrer rettet Mann aus brennendem Wrack

Berufskraftfahrer rettet Mann aus brennendem Wrack

Der Berufskraftfahrer Antonios Millis aus Wuppertal ist am 18. März 2013 mit seinem 40-Tonner auf der A1 unterwegs als er auf der Gegenfahrbahn ein Auto sieht, das mehrfach die Leitplanken rammt. Als das schwer beschädigte Fahrzeug schließlich zum Stehen kommt, reagiert der 48-Jährige sofort: Er hält seinen Lkw an, klettert über die Mittelleitplanke und rettet den Verunglückten aus dem brennenden Wrack. Kurz darauf brennt der Unfallwagen vollständig aus. Für sein vorbildhaftes Handeln haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) Antonios Millis nun zum „Held der Straße“ des Monats Oktober gekürt.

Millis stand dem 60-jährigen Fahrer weiter bei und blieb an der Unfallstelle, bis die eintreffenden Rettungskräfte den zum Glück nur leicht Verletzten ins Krankenhaus brachten. Neben der Auszeichnung erhält er vom Automobilpartner Hyundai vier Eintrittskarten für das Legoland sowie ein Erste-Hilfe-Set von Goodyear. Neben einem Pokal, der Antonios Millis als Held der Straße auszeichnet, erhält er zudem eine kostenlose Mitgliedschaft im AvD für ein Jahr.

Goodyear und der AvD suchen Monat für Monat mutige und selbstlose Helden wie Antonios Millis. Bewerben kann sich jeder über die Internetseite www.heldderstrasse.de. Auf den aus allen Helden gewählten Held des Jahres 2013 wartet das sportliche i30 Coupe des Automobilpartners Hyundai mit einer Autoversicherung der Allianz für ein Jahr. Schriftliche Bewerbungen nimmt die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH, Abteilung Kommunikation, Stichwort Held der Straße, Dunlopstraße 2, 63450 Hanau oder per Telefon unter 0221/97 66 64 94, bzw. Fax unter 0221/97 66 69 32 4 entgegen.

Fotos: Ampnet


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.