Volvo Trucks – ESP für niedrige Geschwindigkeiten

tm0214volvo_winterstrassen_1
Mats Sabelström arbeitet als Bremsenspezialist bei Volvo Trucks und hat an der Entwicklung der neuen Streck-Bremse mitgewirkt

Die Impuls-Streck-Bremse verbessert die Sicherheit auf glatten Winterstraßen.

Bei Lkw mit Deichselanhängern stellen glatte Winterstraßen und Gefällstrecken selbst für die besten Fahrer eine enorme Herausforderung dar. Es besteht immer die Gefahr, dass der Lastzug instabil wird, so dass es schlimmstenfalls zum Klappmessereffekt kommt. Volvo Trucks hat jetzt eine Lösung entwickelt, die die Sicherheit erheblich verbessert.
„Auch wenn es dem Lkw-Fahrer am Ende gelingt, die Situation unter Kontrolle zu bringen, kann es sowohl für entgegenkommende Verkehrsteilnehmer als auch für den Lkw-Fahrer äußerst unangenehm sein, wenn ein Lkw im Gefälle plötzlich von seinem beabsichtigten Kurs abkommt“, erklärt Mats Sabelström, Bremsenspezialist beim Volvo Entwicklungszentrum.

tm0214volvo_winterstrassen_10
Wenn der Fahrer bremst oder auch nur den Fuß vom Gas nimmt, besteht die Gefahr, dass der Anhänger nach vorn rutscht und ausbricht

tm0214volvo_winterstrassen_9
Zum Klappmessereffekt kommt es dann, wenn der Anhänger nach vorn rutscht und ausbricht, so dass er in eine andere Richtung zeigt als der Lkw. Dies birgt mehrere Risiken für den Gegenverkehr, den Fahrer und die Ladung

Um das Risiko derartiger Situationen und potenzieller Unfälle zu minimieren, hat Volvo Trucks ein als Impuls-Streck-Bremse bekanntes System entwickelt, das auf glatten Gefällstrecken automatisch den Anhänger abbremst und den Lastzug „streckt“.
„An rund 15 Prozent der insgesamt 30.000 schweren Straßenunfälle, zu denen es jedes Jahr in Europa kommt, sind Lkw beteiligt, was einen leichten Abwärtstrend bedeutet. Mit effektiven Bremsen, Stabilitätssystemen und Kollisionswarnern helfen wir Fahrern schon jetzt, bei schwierigen Verhältnissen gefährliche Situationen zu vermeiden. Die Impuls-Streck-Bremse ist ein weiterer wichtiger Teil unserer langfristigen Bestrebungen, die Verkehrssicherheit zu verbessern und die Zahl der Unfälle mit Lkw-Beteiligung zu minimieren“, berichtet Carl Johan Almqvist, Verkehrs- und Produktsicherheitsleiter bei Volvo Trucks.

tm0214volvo_winterstrassen_2
„Der Klappmessereffekt tritt üblicherweise im Winter auf, wenn die Straßen glatt sind. Wenn es passiert, ist das ein ganz unheimliches Gefühl. Es ist ein bisschen wie Achterbahnfahren – man hat keine Kontrolle über das Fahrzeug“, berichtet Johan Sundberg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.