ADAC-TruckService: Die rollende Lkw-Werkstatt

tm1713_adac_truckservice_01Der ADAC TruckService ist Europas größter Pannenhilfe-Service für Transporter, Lkw und Busse. Und immer dann zur Stelle, wenn auf dem Weg zum Kunden die Technik versagt. 24 Stunden am Tag. 365 Tage im Jahr

Ähnlich wie beim Auto werden Mobilitäts-Dienstleistungen für Trucks und Transporter immer wichtiger. Denn im täglichen Einsatz kommt es darauf an, just-in-time unterwegs zu sein und da dürfen plötzlich auftretende Pannen nicht zum Hindernis für logistische Dienstleistungen werden.

Viele Schäden an Elektrik und Elektronik

„Liegen zu bleiben ist in der Transportbranche immer das größte Problem und bedeutet, obwohl jeder das Risiko kennt, nicht selten den Verlust von Aufträgen oder sogar Kunden. Deshalb kommt es darauf an, bei einer Panne so schnell wie möglich wieder flott gemacht zu werden. Alles andere kann unter Umständen sogar einen K.O.-Schlag nach sich ziehen“, berichtet Cord Naber. Er ist Chef der niedersächsischen Abschleppfirma Koopmann und einer von bundesweit rund 800 Partnern des ADAC TruckService. Naber weiß nur zu gut, wovon er spricht. Denn seit vielen Jahren sind die „gelben Egel“ seines Unternehmens unterwegs, um technische Pannen zu beheben. Auffällig ist, dass Schäden an Elektrik und Elektronik deutlich zugenommen haben. Kaputte Reifen sind die zweithäufigste Pannenursache. An dritter Stelle folgen Aussetzer von Motoren, Anlassern und Keilriemen.

Rollende Lkw-Werkstatt hat alles an Bord

Allein im letzten Jahr verzeichnete der ADAC TruckService 105.000 Einsätze. Dabei konnten über 90 Prozent der Pannen an Ort und Stelle behoben werden. Trotz wachsender Herausforderungen wurden die Standzeiten betroffener Lkw und Transporter sogar noch weiter reduziert, so dass im Durchschnitt nach einer Panne die Räder nur rund zwei Stunden stillstehen. Möglich wird dies nicht nur durch versierte Lkw-Mechaniker, sondern auch durch das umfangreiche Spezial-Equipment, dass die Helfer des ADAC TruckService an Bord ihrer 7,5 Tonner haben. Vor allem markenübergreifende Diagnosegeräte ermöglichen einen schnellen Zugriff auf die Fahrzeugelektronik aller Herstellermarken, wodurch Fehler schneller analysiert und behoben werden können. „Genau genommen sind unsere Transporter rollende Lkw-Werkstätten und haben alles an Bord, was für eine Reparatur wichtig sein kann“, so TruckService-Partner Cord Naber.

tm1713_adac_truckservice_02

tm1713_adac_truckservice_03
Aufträge oder Einsätze kommen oft am laufenden Band. Und werden meist per Handy übermittelt.

tm1713_adac_truckservice_04
Ganz egal, ob auf der Straße oder auf dem Rasthof: Die Pannenstellen müssen immer gut abgesichert werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.