Feldbinder: Spezialisierung bis ins Detail

Bei der Herstellung von Silofahrzeugen sind ein hohes Maß an Know-how, handwerklicher Wertarbeit und eine ausgeprägte Fertigungstiefe erforderlich. Doch so unterschiedlich die Kundenwünsche und die in den Silofahrzeugen zu transportierenden Stoffe auch sind, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität der Fahrzeuge sind in der Praxis das A und O

Jährliche Produktion von 1.800 Einheiten

In Winsen an der Luhe, südöstlich von Hamburg, befindet sich ein Unternehmen, das in wenigen Jahren den Sprung in die Spitzengruppe seiner Branche geschafft hat:

Die Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH (FFB). Seit 1975 sind die beiden Gesellschafter Otto Feldbinder und Jan-Dirk Beckmann ein erfolgreiches Duo im Silofahrzeugbau, seit 1993 im Tankfahrzeugbau, seit 1996 im Silo-Waggonbau und seit 2003 im Tank-Waggonbau. Heute beschäftigen die Feldbinder Spezialfahrzeugwerke in den beiden deutschen Werken und in den europäischen Verkaufs- und Servicevertretungen rund 800 Mitarbeiter und produzieren damit rund 1.800 Einheiten jährlich.

Spezialfahrzeuge für nahezu jeden Zweck

Am Standort Winsen werden Silofahrzeuge und Silocontainer für alle Einsatzbereiche in der Lebensmittel- und Futtermittelindustrie, der Kunststoff- und Recyclingindustrie sowie den Bausektor gefertigt. Neben der Fertigung von Silosattelanhängern, Silokippern und Aufbauten erfolgt hier auch der Bau von Spezial-Kastengroßfahrzeugen aus Aluminium mit bis zu 95 m3 Volumen. Ferner ist in Winsen der zentrale Ersatzteilverkauf für die gesamte Firmengruppe in einem separaten Logistikbereich organisiert.

Südlich von Berlin, im zweiten deutschen Werk in Lutherstadt Wittenberg, werden Tankfahrzeuge und Bahnwaggons aus Aluminium und Edelstahl gefertigt. Auch hierbei steht der spätere Einsatzzweck und damit der Kundenwunsch bezüglich der individuellen Konfiguration jedes Fahrzeugs im Mittelpunkt. Das bedeutet für die Produkte der Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH, dass diese wahlweise mit oder ohne ADR-Abnahme, Heizsystem, ggf. einer Gummierung des Innenbehälters, unterschiedlichen Isolierungen und als Ein- oder Mehrkammer-Behälter hergestellt werden.

Bei der Wahl des Trucks entscheiden selbstverständlich die Kunden. In jedem Fall können sie sich auf eine hohe Verarbeitungstiefe der Tanks verlassen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.