Geprüfte Sicherheit: SpanSet PaXafe

tm0313_spanset_paxafe_ladung_sicherung_01
PaXafe Ladungssicherungnetze sind von der DGUV zertifiziert und erfüllen Normen der VDI Richtinien 2700 Blatt 3.3

Ladungssicherungsnetze nach VDI 2700 im Baukastenprinzip konfigurieren

Mit den PaXafe Ladungssicherungsnetzen stellte die SpanSet GmbH & Co. KG aus Übach-Palenberg auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012 ein völlig überarbeitetes und den vielfältigen Bedürfnissen der Transportbranche angepasstes Sortiment von Ladungssicherungsnetzen für unterschiedlichste Fahrzeugarten vor.

Die PaXafe Ladungssicherungsnetze fur Pkw-Kombi, Sprinter, Kofferaufbauten und Pritschenfahrzeuge entsprechen bereits der VDI 2700 Blatt 3.3 und tragen das GS-Zeichen der DGUV. Die Besonderheit der GS-zertifizierten ­Ladungssicherungsnetze ist die Möglichkeit, sie individuell nach dem Baukastenprinzip konfigurieren  zu können. Die Netze werden in den Standardgurtbandbreiten 25 und 50 Millimeter und in unterschiedlichen Maschenweiten gefertigt und den Kundenvorgaben entsprechend mit Beschlagteilen und Spannelementen ausgerüstet. Auf diese Weise bieten PaXafe Ladungssicherungsnetze eine  perfekte Anpassung an das jeweilige Transportgut und können auf die konstruktiven Besonderheiten der unterschiedlichen Fahrzeugtypen individuell ausgelegt werden. Die Netze beschleunigen Be- und Entladung und ermöglichen eine optimale Nutzung des Stauraums bei diversen Ladungen einschließlich der besonders schwer zu sichernden Stückgüter.

Für das Anlegen der PaXafe Ladungssicherungsnetze wird kein weiteres Werkzeug benötigt, gleichwohl bietet SpanSet nützliches Zubehör wie z. B. rutschhemmende Materialien, Staupolster, diverse Kantenwinkel sowie Klemmbalken und -bretter an. Auch die Kombination der Basis- und Erweiterungsnetze ist aufgrund hoher Passgenauigkeit einfach und ohne zusätzliches Werkzeug durchführbar. Verbunden durch Haken und Triangeln bilden diese Netze dann eine Ladungssicherungseinheit. Die  vielen Triangeln ermöglichen außerdem als zusätzliche Zurr- und Anschlagpunkte eine Verkleinerung des Netzes, um eine optimale Anpassung an das Ladevolumen zu erreichen.

tm0313_spanset_paxafe_ladung_sicherung_03
Basisnetze lassen sich passgenau und ohne zusätzliches Werkzeug durch Erweiterungsnetze ergänzen

tm0313_spanset_paxafe_ladung_sicherung_02
Triangeln ermöglichen eine Verkleinerung des Netzes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.