Hoch hinaus mit dem Ruthmann Steiger® T 720

tm1113_ruthmann_steiger_arbeitsbuehne_01Die neue Speerspitze der Height performance-Baureihe von Ruthmann heißt Steiger® T 720

Montiert auf einem 4-Achs-Scania-Chassis wurde im Rahmen der Bauma 2013 die konsequente Fortführung des Großgeräte-Angebotes gezeigt. Aber nicht ohne Überraschungen im Gepäck zu haben, denn der Oberarm des Steiger® T 720 besteht aus einem Dreifach-Teleskop-System plus Rüssel® (beweglicher Korbarm). Genau wie bei den kleineren Baureihen-Geschwistern T 460 und T 540 ist die Länge des Oberarms der zentrale Vorteil für Kunden.

Fast 20 Meter misst die Gesamtlänge des Oberarm-Teleskop-Systems des neuen ­Steiger® T 720. Gegenüber dem bedeutendsten Wettbewerbsfabrikat verfügt dieser Steiger® damit über physisch 5,5 Meter mehr Länge. Und das macht sich auch im direkten Vergleich der Arbeitsbereiche bemerkbar. Beispielsweise können bei einer Arbeitshöhe von 68 Metern und 100 Kilogramm Korblast noch 21,4 Meter Reichweite abgerufen werden. Das sind zusätzliche 6,4 Meter mehr, als der bisherige Klassenprimus bieten konnte.

Mehr seitliche Reichweite, mehr Arbeitshöhe, mehr Flexibilität – der T 720 glänzt durch Superlative. 72 Meter Arbeitshöhe und 38 Meter Reichweite bilden die Basisdaten. Des Weiteren verfügt er über die schon bekannten Height performance-Eigenschaften: langes Oberarm-Teleskop gepaart mit beweglichem Rüssel®, zwei Grad Aufstellgenauigkeit, 600 Kilogramm Korblast, optimal durchdachtes und multifunktionales Korb-Konzept, teleskopierbarer Korbausschub auf 3,82 Meter Breite  u. v. m. Das alles auf einer Gesamtlänge von nur 13,7 Metern.

tm1113_ruthmann_steiger_arbeitsbuehne_02
Der bewegliche Korbarm sowie der dreh- und teleskopierbare Arbeitskorb garantieren, auch hinter Objekten flexibel manövrieren zu können

Langer ­Oberarm ­erschließt neue ­Dimensionen

Besonderes Highlight des T 720 ist der sehr lang konzipierte und teleskopierbare Oberarm inklusive verlängertem und beweglichem ­Rüssel®. Für den Anwender bedeutet das deutliche Vorteile: Er kann so zusätzliche 5,5 Meter Oberarmlänge (fast 20 m Gesamtreichweite) im Vergleich zu bisherigen Modellen dieser Klasse erreichen. Mit diesem System haben Anwender mehr wichtige Reichweite an hochgelegenen Arbeitsplätzen, wodurch sie in neue Arbeitsbereichsdimensionen vordringen können. Zusätzlich sorgt es für maximale Sicherheit am hochgelegenen Objekt, weil keine großen Auslegermassen bewegt werden müssen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.