Neueste Anlagentechnik bei SVG Superwash®

tm2213_taurus_-SVG_02

Die Taurus von SVG Superwash® ist die perfekte Nutzfahrzeugwaschanlage für professionelle Anlagenbetreiber. Die Anlage wurde speziell für Speditionen, Industrie- und Entsorgungsunternehmen sowie Lohnwaschbetriebe entwickelt

Das Grundmodell beinhaltet serienmäßig eine doppelte Seitenbürstenlagerung für einen höheren Anpressdruck, der im Besonderen bei der Reinigung von Lkw im unteren Seitenbereich wichtig ist. Zum Schutz der Lkw-Frontspiegel wird die Waschanlage von Haus aus mit dem Zusatzwaschprogramm „Lkw-Frontspiegel“ ausgestattet. Dadurch werden die bei Lkw an der Fahrzeugfront angebauten Passanten-Erkennungsspiegel automatisch umsteuert.

Langlebigkeit und eine wartungsarme Serienausführung sind die Hauptkriterien der Taurus Nutzfahrzeugwaschanlage. So werden langlebige Fahrschienen aus gewalztem Stahl-Vollprofil eingesetzt, die einen verfrühten Fahrschienentausch ausschließen. Die Fahrschienen dienen gleichzeitig zur Aufnahme der im Fahrwerk integrierten Kippsicherung (von der Berufsgenossenschaft vorgeschrieben). Außerdem wird eine stabile Kabelschleppeinrichtung eingesetzt, die aus einem verstärkten Aluprofil besteht und mehrere Versorgungsschläuche für den Langzeitbetrieb aufnehmen kann. Die Bewässerungs-Verrohrung im Grundmodell wird serienmäßig in Edelstahl ausgeführt.

tm2213_taurus_-SVG_01Eine doppelt spritzwassergeschützte Schaltanlage, die direkt im Portalholm untergebracht wird, ermöglicht einen direkten Anlagenzugriff. In Kombination mit einer bedienerfreundlichen Anlagensteuerung können Parameter und Einstellungen schnell gesetzt werden.

Mit dem optional erhältlichen Jetstream-Spezial-Hochdruck, der mit oszillierenden Hochdruck-Punktstrahldüsen ausgestattet ist, wird die Arbeitszeit für die manuelle Hochdruck-Vorreinigung durch die Vorwäscher, z.B. bei Silo-Lkw, Entsorgungsfahrzeugen und -Sonderfahrzeugen, um bis zu 80 Prozent reduziert. Bei einem aufwändig manuell vorzureinigenden Fahrzeug können bis zu 60 Minuten Bearbeitungszeit (zwei Mann mit je 30 Arbeitsminuten) eingespart werden. Hinzu kommt ein neues und auffälliges Design der Seitenspritzschutzwände.

Fotos: Hersteller


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.