Nutzfahrzeug-Waschanlagen WashTec: Osmose-Spülung hilft sparen

tm1113_washtec_osmose_westerbarkei_01
Waschtag für Brummis: Gründliche Reinigung der Lkw-Front und -seitenflächen

„Lkw-Fahrer wohnen die ganze Woche über in ihrem Fahrzeug. Da ist es doch logisch, dass sie es in ihrem rollenden Wohnzimmer gemütlich und sauber haben möchten“, sagt Manfred Heidmeier, Anlagenleiter der A. Westerbarkei KG in Verl

Bei der Fahrzeugpflege profitieren die Kunden des mittelständischen Unternehmens vom kontinuierlichen Streben nach bester Qualität, das in  allen Bereichen spürbar ist: vom Mineralölhandel bis zum Betrieb der Waschanlagen für alle Fahrzeugklassen vom Pkw über den Reisebus bis hin zum Sattelzug. Westerbarkei hat seit 2010 zwei Nutzfahrzeug-Waschanlagen von WashTec in Betrieb und bietet hier als ­einer der ersten Betreiber überhaupt in der MaxiWash Vario neben der herkömmlichen Nutzfahrzeugwäsche auch die Osmose-Spülung für eine schnelle Trocknung ohne Rückstände von Wasserflecken an.

tm1113_washtec_osmose_westerbarkei_03 tm1113_washtec_osmose_westerbarkei_02

Die Osmose-Spülung wirkt effektiv trocknend, gerade auf hochwertien Oberflächen

Premiumwäsche

Mit der Osmose-Spülung, wahlweise nur für das Fahrerhaus oder auch das gesamte Fahrzeug, haben Manfred Heidmeier und sein Junior-Chef, Klaus Westerbarkei, genau ins Schwarze getroffen. „Bereits 60 Prozent der Nutzfahrzeug-Wäschen laufen mit dem Osmose-Programm, die Tendenz ist steigend“, freut sich das Unternehmen. Mit der Premiumwäsche profitieren die Kunden der A. Westerbarkei KG gleich mehrfach: Die Fahrer freuen sich über ein besseres Trocknungsergebnis und den sofortigen Hochglanz ihres Schmuckstücks. Und weil die Fahrer nach der Osmose-Spülung nicht mehr selbst zum Trockentuch greifen, um Scheiben oder Fronten abzuledern, sind die Lkw und Busse wieder schneller dort, wo sie hingehören: auf der Straße. Das wiederum führt zu gesteigerter Effizienz und freut speziell die Bus- und Speditionsunternehmer. „Viele unserer Kunden investieren da gern das Geld in den Mehrpreis für die Osmose-Spülung, denn das holen sie über den insgesamt schnelleren Prozessablauf leicht wieder rein. Außerdem ist es den Firmenchefs sehr wichtig, dass ihre Fahrzeugflotte auch stets flott und sauber da steht. Ein weiterer Aspekt ist die Tatsache, dass sich im Nutzfahrzeugbereich die Lackqualitäten immer stärker an die der Pkw angleichen. Und Premiumlack braucht eben auch Premiumpflege.

Das Konzept kommt an und die besondere Qualität der Westerbarkei-Wäsche hat sich längst im Umkreis von Verl herumgesprochen. „Den Fahrern fällt natürlich sofort auf, wenn der Lkw  eines anderen glänzender dasteht als der eigene. Das stachelt dann den Ehrgeiz an und über diese Mund-zu-Mund-Propaganda kommen wir immer wieder zu neuen Kunden“, erklärt Klaus Westerbarkei.

tm1113_washtec_osmose_westerbarkei_04
Nachhaltigkeit und Top-Qualität: die Leitlinie von Manfred Heidmeier, Anton und Klaus Westerbarkei

Gewachsenes Know-how

Die Kunden der A. Westerbarkei KG können auf ein über Jahrzehnte gewachsenes Know-how in der Fahrzeugwäsche vertrauen. 1987 nahm das Unternehmen die erste Portalwaschanlage für Pkw in Betrieb. Als drei Jahre später die zweite Portalanlage folgte, investierte das Unternehmen erstmals in ein neues Abwasserkonzept und in die biologische Wasseraufbereitung. Dieses Konzept wurde bis heute konsequent weiterverfolgt, also auch bei der Installation der Nutzfahrzeug-Waschanlagen. Allein für die Wasseraufbereitung der Lkw-Anlagen stehen zwei Schlammfänge mit zusammen 40 Kubikmetern und 2 x 25 Kubikmetern Belebungsstufe zur Verfügung. „So können wir bis zu 80 Prozent des Wassers wiederaufbereiten und dokumentieren damit eindrucksvoll, dass das Thema Nachhaltigkeit bei uns auch in der Schonung der Umweltressourcen gelebt wird. Keine Kompromisse gibt es auch bei der Qualität. Bei der Pkw SB-Wäsche setzte das Unternehmen seit Anfang an voll und ganz auf das Osmose-Programm, da war es nur folgerichtig, dass dies auch bei der Lkw-Wäsche umgesetzt wird.

tm1113_washtec_osmose_westerbarkei_05
Professionelles Zentrum für die Nutzfahrzeugwäsche: Die Westerbarkei-Lkw-Waschhalle in Verl


Ein Gedanke zu „Nutzfahrzeug-Waschanlagen WashTec: Osmose-Spülung hilft sparen“

  1. Hallo, super Text gutes Unternehmen.
    Was garnicht geht ist die Geheimhaltung von Öffnungszeiten…!!!
    Dies ist stets das erste was ich von einem Unternehmen Geschäft wissen möchte.
    Somit bekommt eure Seite eher eine 3 –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.