ES-GE Nutzfahrzeuge GmbH: Die neue Leichtigkeit

tm2213_esge_leichtbau_01

Nicht nur bei den schweren Baureihen über 40.000 Kilogramm bzw. 41.800 Kilogramm Gesamtzuggewicht ist in den letzten Jahren verstärkt auf ein reduziertes Eigengewicht geachtet worden

Besonders bei den Fahrzeugeinheiten mit einer Gesamtzuglänge von bis zu  16.500 Millimetern und einem Gesamtzuggewicht von 40.000 Kilogramm, die  ohne Ausnahmegenehmigung nach § 70 StVZO und die damit verbundenen Vorteile betrieben werden dürfen, ist ein äußerst geringes Leergewicht bei der SZM und dem dazugehörigen Auflieger bzw. Tieflader angesagt. Diesem Umstand hat das Unternehmen ES-GE insofern Rechnung getragen, als dass hierauf bei der herstellerseitigen Konstruktion der Fahrzeuge besonderes Augenmerk gelegt wurde (siehe Gewichtstabellen).

Ermöglicht wurde die schon extreme Reduzierung des Leergewichts durch neue Konstruktionen und vor allem durch die Verwendung von Feinkornstählen, die zwar in der Anschaffung und Verarbeitung um einiges teurer sind, sich aber durch die zuvor genannten Vorteile und vor allem durch  eine längere Lebensdauer des Aufliegers auf Sicht unbedingt auszahlen. Mehrere dieser Tieflader stehen bereits dem ES-GE-Mietservice zur Verfügung, und weiterer Nachschub ist geordert.

Ausstattungsmerkmale:

• Baggerstielmulde
• 2 Paar Radmulden mit Aluminium- Abdeckungen für Zweiwegebagger
• 3. Achse als Nachlauflenkachse
• Aluminium Auffahrrampe mit Federhebewerk
• KTL-Beschichtung

Option: 1. Achse als Liftachse (= ca. 100 kg mehr Eigengewicht)

Gewichte
Gesamtgewicht: 41.000 kg
Sattellast: 11.000 kg
Achslasten: 30.000 kg
Leergewicht: ca. 7.660 kg
Nutzlast: ca. 33.340 kg

 

tm2213_esge_leichtbau_02

Fotos: Hersteller


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.