Lkw sind unerlässlich in der Landwirtschaft

tm2013_lkw_ernte_01

Landwirtschaftliche Flächen zwischen 50 und 100 Hektar sind in Ostdeutschland etwas Normales. Kein Wunder, dass hier beim Ernteeinsatz nichts ohne die Hilfe von Lkw geht. TRUCK XXL hat sich an der Mecklenburger Seenplatte umgesehen

„Bei uns arbeiten Traktoren und Trucks Hand in Hand. Die Lkw sind wichtig, um die Ernte schnell vom Feld zum Trocknen in die Betriebe oder in den Rostocker Hafen zu bringen“. Der Mann, der das sagt, ist Landwirt und Spediteur in einer Person. Und spricht aus der Praxis. Schon deshalb weiß Jürgen Cummerow ganz genau, dass Erntetransporte mit dem Lkw für die Landwirtschaft hier ein Muss sind und ab sieben Kilometern auch wirtschaftlich einen Sinn machen. Gleichzeitig berichtet der 59-jährige Geschäftsführer der Ivenacker Eichen PROHAD GmbH darüber, wie schwer es die gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten seiner Firma machen, alle Aufträge just-in-time zu erledigen: „Da gibt es die Wartezeit auf den Feldern, dann die weiten Strecken. Und wenn wir zum Löschen im Hafen stehen, ist oft der ganze Tag gelaufen“.

tm2013_lkw_ernte_02

tm2013_lkw_ernte_03 tm2013_lkw_ernte_04

Während die meisten Lkw nahezu ausschließlich auf der Straße zuhause sind, ist das bei den Trucks der Prohad GmbH anders. Zur Erntezeit müssen sie auf den Acker!

Beim Ernteeinsatz überwiegen XXL-Abmessungen

Neun MAN TGX, ein Mercedes-Benz Actros, 17 DAF XF 95 bzw. XF 105 und ein DAF 85 XF stehen in Diensten der PROHAD GmbH. 33 Fahrer beschäftigt das Unternehmen, wovon gut ein halbes Dutzend ständig in Diensten der Landwirtschaft unterwegs ist und Ernteeinsätze abarbeitet. Beim Termin mit der TRUCK XXL herrscht Hochbetrieb, allerdings machen schwere Gewitter den Mitarbeitern und Landwirten das Leben schwer. Um das Getreide von einem fast 150 Hektar großen Feld abzufahren, sind gleich drei Lkw im Einsatz. Ebenso mehrere Traktoren, die das Korn zunächst mit großen Anhängern von den Mähdreschern aufnehmen und dann in die Auflieger der gelben Trucks pumpen. Dass hier in jeder Beziehung in anderen Größenordnungen gearbeitet wird, zeigen die Xeron-Traktoren von Claas, die 380 PS haben. Und die Schneidwerke der Lexion Drescher messen zwölf Meter.

tm2013_lkw_ernte_09
Auch das gehört zum Ernteeinsatz. Nicht nur Sattelauflieger sind dann unterwegs, sondern selbst Lkw mit Anhängern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.